AUSGEBUCHT: Auf den Spuren von Rittern und Fledermäusen

Für diesen Termin können leider keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die Festungsruine Hardenburg hat nicht nur eine spannende Geschichte, sie ist auch heute noch bewohnt … von zahlreichen Fledermausarten, die sich hier zu Hause fühlen. Im Jahr 2021 wurde die Hardenburg sogar offiziell vom NABU im Rahmen des Programms „Fledermäuse willkommen“ ausgezeichnet!

Im ersten Teil der Veranstaltung wird in Form einer ca. 60minütigen Führung durch die Ruine die Entwicklung der Burg und das Leben der Burgbewohner im Mittelalter und der frühen Neuzeit erläutert. Nach einer kleinen Pause informieren ausgewiesene Fledermausexperten über die Besonderheiten dieser einzigartigen Spezies und über ihre bedrohten Lebensräume. Anschließend können sich die Besucherinnen und Besucher bei Sonnenuntergang unter Anleitung selbst mit dem Fledermaus-Detektor auf die Suche nach den fliegenden Säugetieren begeben.

Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: Erwachsene 8 €,  Kinder 6 € (jeweils + Burgeintritt)
Anmeldung: erforderlich über kulturpaedagogik-pfalz(at)gdke.rlp.de
oder Tel. 0261 6675 4826 (Di - Fr.)