Trifelsserenaden, Konzert der Villa Musica

Bläser aus Israel

Fünf fantastische Bläser aus Tel Aviv, die schon einmal vor ein paar Jahren das Villa Musica-Publikum begeisterten. In ihrem neuen Programm erinnern sie gemeinsam mit Stipendiat*innen der Villa Musica an Opfer des Holocaust aus Tschechien: an den Prager Erwin Schulhoff, der im KZ starb, und an die Exil-Komponisten Martinu und Zemlinksy, die vor den Nazis fliehen mussten. In den USA fanden sie keine neue Heimat.

Tel Aviv Wind Quintet
Stipendiat*innen der Villa Musica

 

Wolfgang Amadeus Mozart: Quintettsatz F-Dur, KV 580b (Anh. 90)
Aharon Harlap: Kaleidoskop für Bläserquintett (2008)
Erwin Schulhoff: Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass
Alexander von Zemlinsky: Humoreske für Bläserquintett
Bohuslav Martinu: Nonett Nr. 2 (1959)

Infos und Tickets unter www.villamusica.de