Trifelsserenaden, Konzert der Villa Musica

Böhmische Musikanten

Der Geiger Niklas Liepe zählt zu den erfolgreichsten Alumnen der Villa Musica, weltweit gefragt als Solist und Kammermusiker, seit er Paganinis 24 Capricen mit neu komponierten Orchesterbegleitungen einspielte.

In der Pfalz widmet er sich zwei sehr gegensätzlichen Komponisten aus Tschechien: dem Metzgersohn Dvorak aus Mittelböhmen und dem Prager Dadaisten Schulhoff. In den Streichsextetten der beiden Komponisten finden Liepe und seine jungen Villa Musica-Kollegen reichlich Stoff für mitreißende Rhythmen und fetzigen Streicherklang.

Anmeldung und Tickets unter www.villamusica.de